In viele Rollen konnten sie schlüpfen, die 23 Abiturienten aus Bergneustadt:

als Nachwuchs-Wissenschaftler im weißen Kittel im Labor auf :metabolon bei Lindlar die Deponiewasseraufbereitung und Biogasgewinnung erforschen oder als „Robin Hood“ mit Pfeil  und Bogen den Wald rund um die Arche Noah durchstreifen,  als Klimaschutzmanager den Einsatz Erneuerbarer Energien gestalten oder als Wasserbauingenieur sich was zu Wassertransport und Filteranlagen ausdenken und mit schlammigem Teichwasser ausprobieren.

Bei diesem „Ritt“ durch die Berufe in der Ressourcenwirtschaft konnte man schon mal kalte bzw. nasse Füße bekommen, aber zum Aufwärmen und Auftanken der persönlichen Ressourcen hatten wir die Arche Noah Marienberge mit ihrem leckeren Essen und der kuscheligen Sofaecke.

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union
  • Zusammen. Zukunft. Gestalten.
  • BBNE
  • mach Grün! wird gemeinsam umgesetzt von:
  • LIFE e.V.
  • Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
  • UnternehmensGrün
  • VSB GmbH