Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workcamp im Naturpark Westensee: Berufsorientierung und Nachhaltigkeit im ländlichen Raum

25. Oktober 2016 um 9:00 bis 28. Oktober 2016 um 17:00

Das Workcamp Berufsorientierung und Nachhaltigkeit im ländlichen Raum, das vom 25. bis zum 28. Oktober 2016 in den Entwicklungsräumen Achterwehr im Naturpark Westensee südlich von Kiel stattfindet, richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren, die kurz vor der Beendigung ihrer schulischen Ausbildung stehen. Ihnen gemein ist die Diagnose Lernbehinderung, einige sind zudem durch körperliche Barrieren eingeschränkt. Das Workcamp ist als viertägige Ferienfreizeit konzipiert, auf  eigenen Wunsch der Jugendlichen verbringen diese die Nächte jedoch zu Hause bei ihren Eltern.

Der methodische Aufbau des Workcamps orientiert sich an den Bedarfen der Jugendlichen, die Inhalte werden auf vielfältige Weise  (spielerisch, visuell, sprachlich, haptisch) vermittelt, um die unterschiedlichen Lerntypen zu berücksichtigen. Die Erfahrungswelt der Jugendlichen mit ihren persönlichen Bildern und Vorstellungen sind wichtige Bezugspunkte bei der Bearbeitung der Themen Berufe und Nachhaltigkeit, gerade weil der reguläre Arbeitsmarkt Menschen mit Behinderungen, unabhängig von ihrer Qualifikation, ihren Kompetenzen und Erfahrungen, oftmals versperrt bleibt.

Aus dieser Benachteiligung ergibt sich die Zielsetzung des Camps: Durch einen relevanten, sinnvollen Einblick in die Berufswelt soll den Jugendlichen ein Gefühl für die Bedeutung des Berufs für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Gestaltung des Gemeinwohls vermittelt werden. Es werden im Laufe des Workcamps drei Einrichtungen besucht, die Wert auf barrierefreie Arbeitsbedingungen und eine nachhaltige Wirtschafts- und Lebensweise legen. Hier bekommen die Jugendlichen Raum und Möglichkeit, die Berufsbilder und Tätigkeiten sowie ihre eigenen Talente und Fähigkeiten zu erforschen, gemeinsam gehen wir dann der Frage auf den Grund, wie die jeweiligen Einrichtungen eine gesellschaftliche Entwicklung der sozialen Gerechtigkeit und des Schutzes von Natur- und Umwelt unterstützen?

Details

Beginn:
25. Oktober 2016 um 9:00
Ende:
28. Oktober 2016 um 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
Telefon:
0431 67 88 30
E-Mail:
marianne.kaiser[at]frauennetzwerk-sh.de
Webseite:
www.frauennetzwerk-sh.de

Veranstaltungsort

Entwicklungsräume Achterwehr & Praxisgemeinschaft
Dorfstraße 19
Achterwehr, 24239 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0431/688333
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union
  • Zusammen. Zukunft. Gestalten.
  • BBNE
  • mach Grün! wird gemeinsam umgesetzt von:
  • LIFE e.V.
  • Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
  • UnternehmensGrün
  • VSB GmbH