//Greening der Berufe

Hinter dem Begriff „Greening der Berufe“ verbirgt sich die fundamentale Veränderung unserer Berufs- und Arbeitswelt, weil Klima- Ressourcen- und Naturschutz heute Teil oder Ziel aller modernen Berufe sind. Diese Veränderungen machen Spaß, bieten vielfältige Chancen und fordern uns heraus. Aktives Mitgestalten ist gefragt, denn es geht um die Zukunft unseres Planeten.

Um mit Deinem Beruf an einer grüneren nachhaltigen Gestaltung unserer Gesellschaft mitzuwirken, kannst Du einen Beruf in Grünen Branchen wie den erneuerbaren Energien oder der ökologischen Landwirtschaf wählen. Du kannst aber auch in fast mit jedem Beruf beim Greening der Berufe mitmachen. Wichtig ist, ein Unternehmen zu finden, in dem  Grünes Bewusstsein,  ökologische Produktionsstandards  und z. B. ressourcensparendes,  abfallvermeidendes  Arbeiten auf der Tagesordnung stehen.

Aber das Greening der Berufe fängt auch schon an, wenn Du bei all Deinen beruflichen Tätigkeiten versuchst, die Umwelt und das Klima zu schützen: Von Papierverbrauch über bienenfreundliche Begrünung oder Elektromobilität bei den Firmenfahrzeugen: Mach mit! Mach Grün!

Hier findet ihr eine Übersicht der wichtigsten Branchen in diesem Prozess mit Kurzbeschreibungen, Praxisbeispielen, Interviews und vielem mehr.

Hast Du Lust mehr darüber auf einer Infoveranstaltung zu erfahren?

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union
  • Zusammen. Zukunft. Gestalten.
  • BBNE
  • mach Grün! wird gemeinsam umgesetzt von:
  • LIFE e.V.
  • Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
  • UnternehmensGrün
  • VSB GmbH