Die Preisverleihung am 26.02.2018 beim mach Grün! Jugendgipfel

Vielen Dank an alle, die an unserem Wettbewerb mit tollen Ideen teilgenommen haben! Pro Kategorie wurde nach der Entscheidung der Jury ein Hauptpreis vergeben:

  • In der Kategorie Gestalte Zukunft. Handel Fair. Bewege Leben. gewann eine Gruppe von Schüler*innen der Wilhelm-Sattler-Realschule aus Schweinfurt den Hauptpreis. Ihre Idee ökologische Abschluss- und Schulfahrten-Shirts über Eine-Welt-Läden mit umweltfreundlichen Farben bedrucken zulassen, sensibilisiert Jugendliche für faire Arbeitsverhältnisse, angemessenen Arbeitslohn und weniger Umweltbelastung.
  • Den Hauptpreis in der Kategorie Baut ein Stück fürs Leben gewannen Schüler*innen der Walther-Lehmkuhl-Schule in Neumünster den Hauptpreis. Ihr Beitrag „Der Tisch zum Träumen“, ein multifunktionales Möbelstück, lässt sich sowohl als Tisch mit zwei Hocker und als Bett verwenden. Das Möbel wird unter Berücksichtigung umweltfreundlicher Materialien hergestellt.
  • Eine Gruppe des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums in Berlin konnte die Jury mit ihrem intelligenten, energieeffizienten Beleuchtungssystem für Schulen überzeugen, das die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Schüler*innen erhöht und gleichzeitig Strom und so Energiekosten spart. Sie wurden Erste in der Kategorie Mach deine Schule smart und fit für die Zukunft!
  • Den Hauptpreis in der Kategorie: Denkt umWelt – kommt ins Handeln! wurde einer Schülerin aus Weilheim überreicht. Ihr Beitrag „Sustain Ability“ ist ein Spielekonzept (App), das Jugendliche durch unterschiedliche Herausforderungen („Challenges“) für Nachhaltigkeit begeistert und ihnen grundlegendes Wissen über das Thema vermittelt.

 

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union
  • Zusammen. Zukunft. Gestalten.
  • BBNE
  • mach Grün! wird gemeinsam umgesetzt von:
  • LIFE e.V.
  • Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
  • UnternehmensGrün
  • VSB GmbH