Regen tut dem Netzwerkgarten in Waldbröl sicher gut und macht ihn wieder grün, aber warum ausgerechnet beim Abschlusstreffen von mach Grün!?
Für über 20 ehemalige Workcamp-Jugendliche und das mach Grün!-Team blieb vor dem großen Regen zum Glück genug Zeit, um noch einmal unsere „Bauwerke“ im Netzwerkgarten zu bewundern: den Holzzaun mit den schön gestalteten Brettenden, das schiefe Hexenhaus, in dem nun Gartengeräte lagern, und vor allem den Lehmbackofen. Während die einen sich im Bogenschießen übten und die anderen sich das Binden von Hexenbesen aus Birkenreisig beibringen ließen, feuerten die ganz Hungrigen den Ofen an und bereiteten Pizzabackbleche vor.
Die Lehmofenpizza ließ man sich dann lieber im Bürgerhaus schmecken, wo alle bei Filmen und Fotos der früheren Workcamps in Erinnerungen schwelgten. Nicht wenige wollen sich schon für 2019 einen Workcamp-Platz sichern, wenn es wieder heißt: mach Grün! oder Berufe mal anders entdecken! Von ihrer „grünen Seite“!

  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union
  • Zusammen. Zukunft. Gestalten.
  • BBNE
  • LIFE e.V.
  • IZT
  • UnternehmensGrün
  • VSB GmbH
  • Zebi0