Durchgeführte Workcamps in NRW

WOOD-Camp – Vom Holz zum Hexenhaus Mach in Holz und finde beim Bauen das Greening der Berufe

16. Juli 2018 bis 20. Juli 2018

Ein Workcamp für 14- bis 17-Jährige in den Sommerferien im Freizeitheim Merkausen bei 51674 Wiehl
Work und Camp – eine Woche lang gemeinsam arbeiten und etwas erleben. Der Wald ist in Sichtweite und wurde ausgiebig erkundet. Denn Holz war unser Baumaterial, aus dem ein Geräteschuppen für den Waldbröler Netzwerkgarten entstand.
Wer mit anpackte, freute sich am Ende über das einzigartige „Hexenhäuschen“, das mit seinem „schrägen Design“ den Garten verschönert und später Schaufeln und Hacken der Netzwerkgärtner*innen aufnimmt.
…mehr

„Ende der Ressourcen in Sicht – Komm auf die grüne Seite der Berufe!“

Das Herbstcamp für 18- bis 25 Jährige vom 06. – 10.11.2017 in 57581 Elkhausen
Welche berufliche Perspektive kommt nach dem Abitur in Frage?
Wir schauten uns gemeinsam Berufsfelder und Studienfächer in der Ressourcenwirtschaft (Wasserversorgung, Abfallwirtschaft, Forstwirtschaft u.a.) an und nahmen Berufe unter die Lupe, in denen der schonende Umgang mit Ressourcen die Zukunft bedeutet.
…mehr

Aus alt mach Grün! Altes Handwerk ergrünt in Zukunftsberufen

31. Juli 2017 bis 4. August 2017
Handwerksberufe sind alt und immer neu. Wer alte Arbeitstechniken im Lehm- und Fachwerkbau und in der Metallbearbeitung lernt, staunt über deren „Weiterleben“  in der ökologischen Bausanierung und im Heizungs-, Maschinen- und Anlagenbau. Wir bauten einen „Backes“ aus Lehm – für den Netzwerkgarten in Waldbröl und besuchten oberbergische Firmen und Betrieben zu den Themen Smart-Haustechnik, ökologische Bausanierung mit Lehm, Wärmerückgewinnungs-anlagenbau, Heizungs- und Ofenbau.
…mehr

Recycling & Upcycling – Berufe die „auf den Müll“ gehören?

6. Februar 2017 bis 8. Februar 2017 und 11. März 2017 bis 12. März 2017
Wie macht man Strom und Wärme aus Müll, wie holt man Rohstoffe aus Abfall, wie vermeidet man Ressourcenverschwendung und wie kann man damit das Klima schützen? Und warum ist der Müllberg jetzt eine Touristenattraktion mit Aussichtsplattform, Rutsche, Bike-Park, Energie-Wanderweg und Crossgolf?
Eine Erkundung von Berufen in der Welt der Entsorgung, Umwelttechnologie und Stoffumwandlung.
…mehr

 

Mädchen WOOD-Camp – Mach in Holz und finde die Jobs im Wald und im Handwerk

10. Oktober 2016 bis 15. Oktober 2016
„Work“ und „Camp“ – bedeutet arbeiten und gemeinsam was erleben: die Jobs im Wald und rund ums Holz, vom Baum zum Haus, vom Brennholz zur Wärme, vom Biotop zum CO2-Speicher.
Am Ende freuten sich alle  über den selbstgebauten, dekorativen Holzlattenzaun und erfuhren viel über nachhaltige Wald- und Holzwirtschaft, über Holz als Baustoff, als Dämmstoff, als Brennstoff. Für den Spaßfaktor sorgten ein spannendes Freizeitprogramm und das abendliche Quatschen am Lagerfeuer.
…mehr

Events und Veranstaltungen

„Kein Plastikmüll! Bienenwachstücher statt Frischhaltefolie“

Mitmach-Aktion für die Hauswirtschaftsschüler*innen der Berufsvorbereitungsmaßnahme bei der VSB gGmbH Waldbröl
12. Juni 2018

 

 

Lange Nacht der Industrie Oderberg

5. Juni 2018
Wir besuchten Workshops auf dem Campus Gummersbach der TH Köln und besichtigten Betriebe

 

MACH GRÜN! UND PFLANZ EINEN BAUM „Wir und der Wald – Entdecke deinen Beruf in der Forstwirtschaft!“

26. März 2018
Eine Aktion zur Berufsorientierung zum „Tag des Waldes“ in den Osterferien von mach Grün! und dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen für alle zwischen 14 und 18 Jahren.
Forst/Wald: „Erst ist es nur ein Bäumchen,  dann  ein ganzer Wald.“
Forstwirt*in/Förster*in u.a. Berufe: „Erst ist es nur eine Ausbildung, , dann ein ganzes Arbeitsleben.“

mach Grün! an der blauen Agger!

12.07.2017
Wasser aus der Wand und Licht aus der Decke – Was hat das mit meiner Ausbildung zu tun?
Eine Aktion zur Berufsorientierung am „Tag der Erneuerbaren Energien“ von mach Grün!, Aggerverband und Agger Energie GmbH für alle zwischen 14 und 25 Jahren.
Wasser – Kraft – Strom       AGGER      Ausbildung – Arbeit – Umweltschutz
Wir entdeckten um die Wette, was mit Wasser anfängt und mit Energie aufhört: Wir waren in der Agger-Sperrmauer, probierten E-Bikes  und erkundeten Berufe, die nicht nur mit Wasserversorgung und grüner Energieerzeugung zu tun haben.

„Cycle up and cycle on. Schlüsselanhänger aus Fahrradschlauch“.

Eine Mitmach-Atkion, die auf Berufsbildungsmessen am 22.09.2016 in Lindlar, am 02.05.2017 in Nümbrecht, am 28.09.2017 in Lindlar, am 12.03. und 17.03.2018 in Bergneustadt, am 21.04.2018 in Nümbrecht und am 27.09.2018 in Lindlar durchgeführt wurde

Ausstellung „Das nachwachsende Büro“

29. Mai 2017
Teilnehmende aus der Berufsvorbereitungsmaßnahme, Gewerk Kaufleute, besuchten bei eine Exkursion zu ZebiO Zentrum für Bioenergie e.V. die Ausstellung „Das nachwachsende Büro“ und stellten einen Papierkorb aus verbrauchten Flipchart-Blättern her.

mach Grün! und pflanz einen Baum!

10. April 2017
Eine Aktion zur Berufsorientierung am „Tag des Waldes“ von mach Grün! und dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen für alle zwischen 14 und 25 Jahren.

 

mach Grün! NRW auf der FiLiA-Messe

11. März 2017 bis 12. März 2017:metabolon gärten der technik
Zu schade zum Wegwerfen, fanden wir, und hauchten an unserem Messestand Kronkorken ein neues Leben als Ohranhänger ein. Auf der Frauenmesse FiLiA stellten Mädchen außerdem das mach Grün!-„WOOD-Camp“ aus, unterhielten die Besucherinnen mit Teambuilding-Spielen und mixten alkoholfreie „grüne Cocktails“.
…mehr im Video

Aktionstag in Waldbröl

5. September 2016
„Wenn die schweren Hämmer kreisen…“ wächst dort bald kein Gras mehr, sondern Gemüse und Beerenobst für Jedermann. Nach diesem Motto ließen wir die Muskeln spielen und halfen bei der Umzäunung des Gartens mit. Beim Grobmotoriker-Wettbewerb „Hammer trifft Eiche“ wurden 50 Eichenpfähle eingerammt. An ihnen wurde ein dekorativer Holzlattenzaun angebracht, den die Mädchen des „WOOD-Camps“ in den Herbstferien bauten.

Auf die Agger fertig Floß

20. Mai 2016
War das ein Lärm zum Auftakt von „mach Grün!“ in Nordrhein-Westfalen: Neun bunte beflaggte Flöße mit fast 50 Jugendlichen an Bord schipperten unter Gejubel über die Bucht am Jugendzeltplatz Aggertalsperre. Klatschnass am anderen Ufer angekommen ging es auf die Suche nach den „Schätzen“. Die bunt markierten Korken mussten in einer Schatztruhe gesammelt und „auf hoher See“ getauscht und ein Rätsel gelöst werden – knifflige Nummer.
Das war der Höhepunkt des arbeitsreichen Nachmittages, der ganz im Zeichen von nachhaltigem und umweltschonendem Arbeiten stand. Vorher galt es an verschiedenen Werkstationen die Flöße zu bauen und seetauglich zu machen. Mit echter Profi-Anleitung durch engagierte lokale Unternehmen wurden die Rundhölzer mit den Auftriebskörpern verzurrt, die Schatzkisten zusammengeschraubt und schließlich die eigens gestalteten Flaggen gehisst.

mach Grün!- Messestand auf der Berufsorientierungsmesse in Nümbrecht

26. April 2016
Unter dem Motto „Berufliche Perspektiven in der Region“ hatten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Unternehmen und ihre Ausbildungsmöglichkeiten kennen zu lernen.
Auch mach Grün! NRW war mit einem Infostand und einer Mitmach-Aktion zur Werkstoffverwertung dabei:  „Schlauch schmückt“ aus Fahrradschlauch wird ein Fledermaus Collier im Steam-Punk-Style.